Mit dieser Maschine kamen am Sonntagabend rund 180 Passagiere in Dortmund an.
Mit dieser Maschine kamen am Sonntagabend rund 180 Passagiere in Dortmund an. © Oliver Schaper
Corona-Pandemie

Mutation des Coronavirus: Dortmunder Gesundheitsamt testet ankommende Fluggäste

Mitarbeiter des Dortmunder Gesundheitsamtes haben am Sonntagabend (20.12.) aus London kommende Fluggäste auf das Coronavirus getestet. Grund dafür ist eine Mutation des Virus und dessen Gefahr.

Der vorerst letzte aus Großbritannien ankommende Flug hat für viel Trubel im Dortmunder Gesundheitsamt gesorgt. Mitarbeiter der Behörde machten sich am Sonntagabend (20.12.) auf dem Weg zum Dortmunder Flughafen, um dort die aus London ankommenden Passagiere zu testen. In dem Flugzeug befanden sich etwa 180 Reisende.

Verbot von Flügen verkündet

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Brandenburger. Hat Evangelische Theologie studiert. Wollte aber schon von klein auf Journalist werden, weil er stets neugierig war und nervige Fragen stellte. Arbeitet gern an verbrauchernahen Themen, damit die Leute da draußen besser informiert sind.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.