Nach Einbruch in Schreibwarengeschäft: Polizei sucht bestimmten Zeugen

Hinweise gesucht

Nach einem Einbruch in ein Schreibwarengeschäft in der Dortmunder Innenstadt hat die Polizei eine Personenbeschreibung veröffentlich. Doch dabei handelt es sich nicht um den mutmaßlichen Täter.

Dortmund

, 22.09.2021, 17:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein unbekannter Mann ist offenbar im August in ein Schreibwarengeschäft in der Brauhausstraße eingebrochen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor, die nun vor allem nach einem bestimmten Zeugen sucht.

In der Nacht zu Sonntag, den 29. August, soll es zwischen vier und fünf Uhr zu dem Einbruch gekommen sein. Der unbekannte Täter soll hochwertige Schreibwaren und Taschen entwendet haben – und sei anschließend mit seiner Beute entkommen.

Jetzt lesen

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge müsse der Unbekannte mehrfach durch eine neben dem Geschäft liegende Tür in dieses zurückgekehrt sein. Dabei soll er offenbar mindestens einer unbeteiligten Person begegnet sein, haben die Ermittlungen ergeben.

Polizei sucht bestimmten Zeugen

Die Polizei sucht nun nach diesem Zeugen, der der Mann mit den gefüllten Taschen möglicherweise aufgefallen sein könnte. Der Zeuge hatte nach Informationen der Polizei kurze dunkle Haare und trug ein schwarzes Oberteil oder eine Jacke und blaue Jeans.

Möglicherweise ist der "bepackte" Täter zudem auch anderen Zeugen in der dortigen Fußgängerzone aufgefallen. Bei Hinweisen bittet die Polizei darum, sich unter der 0231-132-7441 zu melden.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt