Nach Einbruch sucht Polizei Frau im roten Parka und „modischen“ Mann

Polizeibericht

Eine Frau begegnet einem unbekannten Paar im Hausflur. Danach stellt sie fest, in ihre Wohnung wurde eingebrochen. Jetzt sucht die Polizei das Paar.

Hörde

, 28.03.2021, 19:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei sucht nach einem Paar. Ob die beiden etwas mit dem Einbruch zu tun haben, ist aber nicht klar.

Die Polizei sucht nach einem Paar. Ob die beiden etwas mit dem Einbruch zu tun haben, ist aber nicht klar. © Foto: Bernd Paulitschke

Die Polizei sucht nach einem Einbruch in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Bollwerkstraße in Hörde nach einem Mann und einer Frau, die entweder als Zeugen oder auch Tatverdächtige in Frage kommen.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge gelangten unbekannte Täter am Freitag zwischen 11.15 und 14 Uhr zunächst in den Flur eines dortigen Mehrfamilienhauses. Sie hebelten die Tür einer Wohnung auf und suchten im Inneren nach Wertgegenständen. Nach jetzigem Kenntnisstand entwendeten sie Schmuck und flüchteten.

Im Hausflur war ein unbekanntes Paar

Als die 53-jährige Bewohnerin gegen 14 Uhr auf dem Rückweg zu ihrer Wohnung war, kam der Frau im Hausflur ein ihr unbekanntes Paar entgegen. Ob die beiden für die Tat verantwortlich sind, muss die Polizei noch ermitteln.

So sehen die beiden Gesuchten aus

Die Dortmunderin beschrieb die beiden wie folgt:

Der Mann sei 25 bis 35 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß und habe eine schlanke/sportliche Figur, dunkles kurzes Haar und ein sehr gepflegtes Äußeres. Bekleidet war er mit einem dunkles Oberteil und einer blaue Jeans. Insgesamt habe er modisch gewirkt.

Die Frau sei ebenfalls 25 bis 35 Jahre alt gewesen, habe aber älter als ihr Begleiter gewirkt. Sie ist 165 bis 170 cm groß, hat eine weibliche Figur, schulterlanges dunkles Haar und trug einen verwaschener weinroten Parka

Zeugen sollen sich bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter Tel. 0231 132-7441 melden.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt