Nach dem Willen der Stadt sollen die Kitas in Dortmund ab Montag geschlossen bleiben.
Nach dem Willen der Stadt sollen die Kitas in Dortmund ab Montag geschlossen bleiben. © Oliver Volmerich
Corona-Pandemie

Nächster Vorstoß: Stadt Dortmund wollte auch die Kitas schließen

Die Stadt Dortmund wollte als Maßnahmen gegen die Ausbreitung von Corona nicht nur die Schulen, sondern auch die Kitas ab Montag schließen. Die Antwort des Landes kam am späten Nachmittag.

Die Stadt Dortmund hat am Donnerstag, wie angekündigt, dem Land erneut einen Antrag vorgelegt, der die Schließung der Schulen ab Montag (22.3.) vorsieht. Aber dabei soll es nicht bleiben: Die Stadt will auch die Kitas ab Montag für zunächst eine Woche schließen.

Stadt verweist auf Dynamik der Infektionen

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.