Nebenbuhler mit Messer lebensgefährlich verletzt

Streit um Frau

DORTMUND/UNNA Aus Eifersucht hat offenbar in der Nacht zu Samstag ein Kamener einen 38-jährigen Dortmunder lebensgefährlich mit einem Messer verletzt.

27.06.2009, 16:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei vermutet als Hintergrund für die Tat den Streit um eine Frau.

Die Polizei vermutet als Hintergrund für die Tat den Streit um eine Frau.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt