Neonazi mit Waffenarsenal: Polizei erinnert an Morde in Dortmund und Waltrop

Freier Mitarbeiter
Einsatzfahrzeuge am Tatort. Der Streifenwagen mit der geöffneten Tür ist der Wagen, auf den Michael Berger die Schüsse abgegeben hatte.
Einsatzfahrzeuge am Tatort. Der Streifenwagen mit der geöffneten Tür ist der Wagen, auf den Michael Berger die Schüsse abgegeben hatte. © Nils Foltynowicz (Archivbild)
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Dortmund heute: Rapper steht vor Gericht und Juicy Beats gibt weitere Künstler bekannt

Dortmund bekommt in Ranking schlechte Noten für Nachhaltigkeit: Das sollte ein Ansporn sein

Dortmunder Engagement 2022: Wer soll den Ehrenamts-Preis erhalten? Stimmen Sie ab

Selbstmord im Wald

Er darf nicht entkommen

„Blutüberströmt“

Mutter tötete sich selbst

Amoklauf ohne Abschiedsbrief

14 Jahre später Thema in Untersuchungsausschuss

Hass auf Polizisten

Mörder von vier Menschen?

Dortmunder Ermittler kommen nicht gut weg

Drähte in die rechte Szene

Ungeklärte Dortmunder Verbrechen