Neonazis in Dorstfeld: „Was passiert, wenn die Dummheit übernimmt?“

Redakteur
Das Eckhaus Emscherstraße / Thusneldastraße in Dorstfeld.
Das Eckhaus Emscherstraße / Thusneldastraße in Dorstfeld, aufgenommen im September 2019. Als die gegenüberliegenden „Nazi-Kiez“-Graffiti übermalt wurden, haben die Bewohner jede Menge schwarz-weiß-rote Fahnen am Haus angebracht. © Stephan Schütze (Archiv)
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Prozess zu Bluttat in Marten: Warum der Angeklagte auf eine milde Strafe hofft

Dortmund heute: Hunderte Lehrkräfte fehlen und Verwaltung schiebt Spenden den Riegel vor

Parkleitsystem-Pannen sind ärgerlich : Dortmunds City braucht endlich einen Kümmerer

Führungsperson sagt, Dortmund sei für Neonazis verloren

Die Emscherstraße könnte teilweise umbenannt werden

Schon lange klebten keine Sticker mehr am Laden

Deutlich weniger rechtsextreme Gewalttaten

Polizeipräsident: „Wir haben die Szene unter Kontrolle“