Neubauten sorgen für umfangreiche Umleitungen im Dortmunder Süden

Baustellen in Dortmund

Es ist nicht das erste Mal, dass aufgrund von Arbeiten am Leitungssystem der Verkehr auf der Preinstraße umgeleitet wird. Der Grund dafür liegt im Bereich hinter dem Sparkassengebäude.

Wellinghofen

, 10.08.2020, 17:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Preinstraße ist ab der Kreuzung in der Ortsmitte nur in Richtung Norden zu befahren.

Die Preinstraße ist ab der Kreuzung in der Ortsmitte nur in Richtung Norden zu befahren. © Jörg Bauerfeld

Die Baustelle ist eingerichtet, die schweren Baumaschinen stehen schon bereit. Von Montag (10.8.) bis zum Mittwoch (12.8.) wird auf der Preinstraße im Kreuzungsbereich mit der Wellinghofer Amtsstraße schwer gebuddelt.

Für diesen Zeitraum ist ein Befahren der Preinstraße ab der Kreuzung in Richtung Süden nicht möglich. Lediglich die Durchfahrt aus Richtung Norden funktioniert. Großräumige Umleitungen sind ausgeschildert.

Zwei neue Hausanschlüsse

Aber was ist schon wieder los in der Wellinghofer Ortsmitte? Schon vor einigen Monaten war ungefähr an derselben Stelle ebenfalls eine Baustelle, die für Umleitungen sorgte. „Wir müssen in diesem Bereich zwei Hausanschlüsse neu verlegen“, sagt Ole Lünnemann, Pressesprecher bei der DEW21.

Hinter dem Sparkassengebäude wurde einiges neu gebaut.

Hinter dem Sparkassengebäude wurde einiges neu gebaut. © Jörg Bauerfeld

Aber warum schon wieder? Der Grund dafür ist der „Bauboom“ im Bereich hinter dem Sparkassengebäude. So ist die Freifläche an der Ecke Middelhof und Preinstraße bebaut worden.

Viel Bautätigkeit

Später wurde auch noch an der Stelle des alten Bauernhofes, der sich hinter dem „Fruchtkörbchen“ befand, ebenfalls ein Mehrfamilienhaus errichtet. Und genau für dieses neue Gebäude sind die Hausanschlüsse, deren Verlegung bis zum Mittwoch (12.8.) den Verkehr in Wellinghofen beeinflussen.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - zwei Mal am Tag bestens informiert

Lesen Sie jetzt