Neue Plattform zeigt Dortmund aus der Luft

Regionalverband Ruhr

Rund 150.000 zusammenhänge Luftbilder zeigen Dortmund und das Ruhrgebiet von oben. Die neue Plattform des RVR lädt zum Erkunden ein - und ist bundesweit einmalig.

Dortmund

von Sophie Conrad

, 15.09.2020, 12:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Luftbild zeigt das Dortmunder Fußballstadion aus der Vogelperspektive.

Das Luftbild zeigt das Dortmunder Fußballstadion aus der Vogelperspektive. © RVR-Luftbild

Ein bisschen ist es wie Google Earth für das Ruhrgebiet. Nur dass die rund 150.000 Luftbilder, die der Regionalverband Ruhr (RVR) auf einer neuen Plattform veröffentlicht hat, nicht von Satelliten sondern aus Flugzeugen aufgenommen wurden. Sie sind also um einiges „näher dran“.

Rund 150.000 zusammenhängende Luftbilder von einer so großen Region wie dem Ruhrgebiets: Das gab es noch nie.

Bundesweit einmalig

Seit 100 Jahren lässt der RVR zusammen mit den Verbandsmitgliedern die Region aus der Luft fotografieren. Zunächst analog und schwarz-weiß, dann farbig und digital. Mittlerweile sind es 150.000 Bilder, die die Region flächendeckend von oben zeigen.

Jährlich wir die gesamte Region überflogen - möglich ist dies nur, aufgrund der Zusammenarbeit der Kommunen im Geonetzwerk der Metropole Ruhr und der Vermessungs- und Katasterämter sowie der Ämter für Geoinformationen.

Das Geonetzwerk der Metropole Ruhr hat zum Ziel, Geoinformationen nutzerfreundlich und regional einheitlich bereitzustellen und zu veröffentlichen.

Luftbilder für alle

Die Luftbilder können auf der Webseite www.3d.ruhr angesehen werden. Mit einem Video wird dem Besucher erklärt, wie er Orte, Plätze und Straßen im Ruhrgebiet findet und welche verschiedenen Möglichkeiten es zur Betrachtung gibt.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt