Neuer Millionen-Ärger um „Boulevard Kampstraße“ droht

Redakteur
Die Kampstraße soll zum „Boulevard“ umgebaut werden. © Dennis Werner
Lesezeit

Neuer Förderantrag für 2022

Stadt will Prioritäten setzen