Der "Leuchtturm" an der Speicherstraße: Ins Erdgeschoss sollte Mongo's Restaurant ziehen. © RN
Gastronomie in Dortmund

Neueröffnung geplatzt: Mongo’s Restaurant verschwindet aus Dortmund

Im März 2020 hat Mongo’s Restaurant seine Adresse an der Lindemannstraße 78 bis 80 im Kreuzviertel verlassen. Das Mongo‘s wollte umziehen in den Hafen - doch daraus wird nun nichts.

Nach 20-jährigem Betrieb musste Mongo’s Restaurant, Treffpunkt für Fans asiatischer Speisen, sein Domizil in der Immobilie an der Lindemannstraße 78 bis 80 räumen. Das Haus sollte abgerissen werden und einem Neubau mit Eigentumswohnungen Platz machen. Das war im März 2020.

Leuchtturm an der Speicherstraße kommt nicht mehr infrage

Auch am Phoenix-See bleiben die Gastro-Türen dicht

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jahrgang 1961, Dortmunder. Nach dem Jura-Studium an der Bochumer Ruhr-Uni fliegender Wechsel in den Journalismus. Berichtet seit mehr als 20 Jahren über das Geschehen in Dortmunds Politik, Verwaltung und Kommunalwirtschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.