Westfalenhalle

Neues Album, neue Tour – die Scorpions kommen nach Dortmund

In der Dortmunder Westfallenhalle ist für das nächste Jahr ein großes Konzert der Scorpions angekündigt. Wer Karten kaufen möchte, muss allerdings schon bald zuschlagen.
Der Frontmann der Scorpions, Klaus Meine, auf einem Konzert. © picture alliance/dpa

Nach einer Corona-Pause gehen die Scorpions mit einem neuen Album wieder auf Welt-Tour – einen Stopp macht die weltberühmte Rock-Band auch in Dortmund.

Das Album „Rock Believer“ soll am 11. Februar 2022 veröffentlicht werden und bereits am 19. Juni 2022 in der Dortmunder Westfalenhalle gespielt werden. Tickets für den Auftritt der Scorpions gibt es schon bald zu erwerben.

Das neue Album entstand während des Lockdowns

Ab dem 30. September 2021 um 10 Uhr bieten verschiedene Ticketanbieter Pre-Sales an. Der allgemeine Vorverkauf startet dann einen Tag später. Alle Informationen zum Ticketverkauf und den gesamten Tour-Plan gibt es auf der Homepage der Scorpions.

Die Band verspricht, dass „die neuen Songs die Frische und Power der 80er-Scorpions-Alben haben“: Frontmann Klaus Meine erklärt, dass die Corona-Zwangspause nicht ungenutzt blieb: „Wir haben als Band alle zusammen in einem Raum gespielt und die Songs aufgenommen – genau so, wie wir es damals in den 80er-Jahren gemacht haben.“

Bei der Tour wird auch zum ersten Mal der Ex-Mötorhead Schlagzeuger Mikkey Dee dabei sein. Bis heute haben die Scorpions über 120 Millionen Tonträger verkauft, über 5000 Konzerte gespielt. Einige mehr, unter anderem auch in Dortmund, sollen nun noch dazu kommen.