Neues Internet-Portal verrät Geheimnisse der Region

RuhrUndercover

DORTMUND In Ihrem kultigen Kleingarten-Vereinsheim gibt's die besten Schnitzel der Welt zum Spottpreis? Höchste Zeit, dass Sie Ihr kleines Geheimnis teilen - im Zweifelsfalle mit der Internet-Gemeinde von Ruhr-Undercover.

von Von Oliver Volmerich

, 24.01.2010, 14:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Startseite von RuhrUndercover.

Die Startseite von RuhrUndercover.

Das Besondere bei Ruhr-Undercover ist, dass sich die Nutzer selbst als "Agenten" betätigen können, indem sie ihre versteckten Sehenswürdigkeiten preisgeben und erklären oder andere Veröffentlichungen kommentieren und bewerten. "Der Inhalt wird sich selbst entwickeln", betont Mattias Rothermund als Geschäftsführer von Dortmund-Tourismus.Wurst Willi steht auf der Hitliste ganz oben

In Dortmund kann man schon jetzt etwa das Roy-Black-Archiv oder das Giraffen-Museum entdecken, nach Hexenläden und Revier-Souvenirs stöbern. Auf der Hitliste ganz oben steht aktuell die Currywurst von Wurst Willi an der Petrikirche.

Im Fokus haben die Tourismus-Werber mit dem neuen Angebot vor allem junge Reisende, die schon jetzt einen Großteil der Ruhrgebiets-Besucher ausmachen. "Und 80 Prozent aller Reisen werden heute übers Internet geplant", erklärt Rothermund. Mit den Geheimtipps von RuhrUndercover kann dabei jetzt nichts mehr schief gehen, wenn man das Ruhrgebiet von Grund auf entdecken will.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt