Per Bus-Konvoi: Cityring-Chef holt Flüchtende aus der Ukraine nach Dortmund

Redakteur
Cityring-Vorsitzender Tobias Heitmann aus Dortmund und Christian Hardes aus Witten packen es an. Sie organisieren ein Team, das Hilfsgüter an die polnisch-ukrainische Grenze bringt und 150 Frauen und Kinder mit Reisebussen in den Raum Dortmund holt. Es werden noch Hilfsgüter gesammelt.
Cityring-Vorsitzender Tobias Heitmann (l.) und Christian Hardes aus Witten packen es an. Sie organisieren ein Team, das Hilfsgüter an die polnisch-ukrainische Grenze bringt und 150 Frauen und Kinder mit Reisebussen in den Raum Dortmund holt. Es werden noch Hilfsgüter gesammelt. © Robin Albers
Lesezeit

Zusammenarbeit mit einer Flüchtlingsorganisation

300 Ad-hoc-Plätze stehen in Dortmund zur Verfügung

Spendenbereitschaft bei Händlern in der City