Peter Kraus kam für Paul Kuhn

10.02.2008, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Peter Kraus kam für Paul Kuhn

Seit Weihnachten ist Paul Kuhn (Foto 1) an einer schweren Gürtelrose erkrankt, hat viele Auftritte abgesagt. Das Publikum im ausverkauften Konzerthaus erfuhr jedoch erst gestern Abend beim geplanten Konzert der Swing-Legenden Max Greger (81), Hugo Strasser (85) und Paul Kuhn, dass der "Mann am Klavier" nicht kommt.

Noch auf Plakaten im Foyer und auf der Homepage war der Auftritt des 79-jährigen Pianisten angekündigt gewesen.

Peter Kraus (Foto 2) sprang an dem Abend unter dem Motto "Swing meets Rock'n'Roll" ein - engagiert worden war der 67-Jährige allerdings bestimmt nicht erst am Sonntagnachmittag. Bei der Tournee zu seinem 80. Geburtstag am 12. März will Paul Kuhn wieder auf der Bühne stehen. JG

Peter Kraus kam für Paul Kuhn

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt