Holger Hoven ist seit 20 Jahren einer der Piloten des Rettungshubschraubers „Christoph 8“ in Lünen. Der erfahrene Pilot landete bereits mehrfach auf der Kreuzung Wall / Hohe Straße.
Holger Hoven ist seit 20 Jahren einer der Piloten des Rettungshubschraubers „Christoph 8“ in Lünen. Der erfahrene Pilot landete bereits mehrfach auf der Kreuzung Wall / Hohe Straße. © privat
Landezone auf zentraler Kreuzung

Pilot zu Helikopter-Landung auf dem Wall: „Eigentlich eine Frechheit“

Die Landung eines Rettungshubschraubers mitten auf Dortmunds Wall sorgte am Montag für Aufsehen - nicht zum ersten Mal. Dass sie überhaupt nötig war, regt einen erfahrenen Piloten auf.

Plötzlich ging am Montagabend nichts mehr auf einer der größten Kreuzungen der Dortmunder Innenstadt: Polizei und Feuerwehr hatten gegen 19 Uhr die Kreuzung des Walls mit der Hohen Straße und der Hansastraße abgeriegelt.

Laternen machen die Kreuzung „ein bisschen beengt“

Klinikum-Mitte und Johannes-Hospital haben keinen Landeplatz

Einsatzprotokoll: Landung auf Kreuzung war „einzige Überlebenschance“ für Patientin

Pilot: „Das ist keine kontrollierte Umgebung“

Über den Autor
Redakteur
1984 geboren, schreibe ich mich seit 2009 durch die verschiedenen Redaktionen von Lensing Media. Seit 2013 bin ich in der Lokalredaktion Dortmund, was meiner Vorliebe zu Schwarzgelb entgegenkommt. Daneben pflege ich meine Schwächen für Stadtgeschichte (einmal Historiker, immer Historiker), schöne Texte und Tresengespräche.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.