PKW prallt auf Stadtbahn - Autofahrer schwer verletzt

Evinger Straße

EVING Die Evinger Straße war am Montagmittag (16.11.) Richtung Norden gesperrt. Vorausgegangen war ein Unfall zwischen einer Stadtbahn und einem Auto. Der 42-jährige PKW-Fahrer wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

16.11.2009, 16:47 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der 47-jährige Straßenbahnführer sei auf der Evinger Straße in Richtung Norden gefahren. Als die Signalanlage für seine Bahn freie Fahrt anzeigte, fuhr er los. In diesem Moment sei von rechts kommend plötzlich der PKW eines 42-Jährigen aufgetaucht, woraufhin die Bahn mit dem PKW zusammenprallte.

Das Auto wurde nach der Kollision noch einige Meter durch die Straßenbahn mitgeschleift, bevor die beiden Fahrzeuge dann zum Stillstand kamen. Der 42-jähriger PKW-Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Während der Rettungs - und Bergungsarbeiten blieb die Evinger Straße bis gegen 13.15 Uhr gesperrt.

  • Die Polizei schätzt den Sachschaden auf circa 23.000 Euro.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt