PKW überschlug sich auf der B1

Rheinlanddamm

DORTMUND Am Mittwochmorgen (ca. 11 Uhr) überschlug sich ein PKW auf der B1 in Richtung Bochum. Fahrerin (74) und Beifahrerin (90) mussten beide ins Krankenhaus gebracht werden.

09.12.2009, 14:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Feuerwehr musste mit einem Kran anrücken, um den verunglückten PKW zu bergen.

Die Feuerwehr musste mit einem Kran anrücken, um den verunglückten PKW zu bergen.

Der Wagen war in einer Kurve ins Schleudern geraten und schoss dann über die Leitplanke hinaus, überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Die 90-jährige Beifahrerin wurde dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit einem Kran befreit werden. Nur so konnte das Fahrzeug angehoben werden, um sie schonend aus dem Wrack herauszuholen. Die schwerverletzte Fahrerin konnten Zeugen aus dem Wrack bergen. Die Ausfahrt Dorstfeld musste wegen des Unfalls kurzzeitig gesperrt werden. Genau an dieser Stelle, zwischen den Leitplanken der Aus- und Auffahrt, lag das Auto auf dem Dach.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt