Plus bei Wohnungsbau

DORTMUND In Dortmund wird weiter fleißig gebaut. Mit 1331 fertiggestellten Wohnungen - 429 mehr als im Vorjahr - gab es 2006 im Gegensatz zur landesweiten Entwicklung sogar einen positiven Trend.

von Von Oliver Volmerich

, 27.07.2007, 16:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Plus bei Wohnungsbau

Der Wohnungsbau in Dortmund läuft weiter gut.

 "Dortmund hält seinen Status", freute sich Sozialdezernent Siegfried Pogadl bei der Vorlage des Wohnungsmarktsberichts 2006. Denn der Blick in die vom städtischen Wohnungsamt zusammen getragenen Zahlen bestätigt die allgemein stabile Bevölkerungsentwicklung.

Erfreulicherweise ist die Bautätigkeit 2006 entgegen der erwarteten Stagnation in erheblichem Maß gestiegen. Dies zeigt sich sowohl in den 1331 Fertigstellungen (2005: 902), als auch in den 1451 erteilten Baugenehmigungen (2005: 855). Dortmund folgt damit dem positiven Trend auf Bundesebene und koppelt sich von der negativen Bautätigkeitsentwicklung in NRW ab.

Großes Flächen-Potenzial

Und auch der Blick in die Zukunft fällt positiv aus. So gab es nicht nur einen positiven Trend bei der Fertigstellung von Wohnungen, sondern auch bei den erteilten Baugenehmigungen. 1451 waren es im vergangenen Jahr. Dazu gibt es ein großes Potenzial an weiteren Wohnbauflächen.

Lesen Sie jetzt