Polizei-Einsatz im Klinikum Dortmund: 3 Streifenwagen vor Ort

Blaulicht

Ungewohntes Bild an der Beurhausstraße in der südlichen Innenstadt: Im Klinikum Dortmund hat es am Samstagmittag einen Polizei-Einsatz gegeben. Drei Streifenwagen waren mit Blaulicht vor Ort.

Dortmund

, 20.03.2021, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
An der Beurhausstraße in der südlichen Innenstadt gab es am Samstag einen Polizei-Einsatz.

An der Beurhausstraße in der südlichen Innenstadt gab es am Samstag einen Polizei-Einsatz. © Kevin Kindel

Dass gelegentlich mal ein Polizeiwagen zu einem Krankenhaus ausrücken muss, ist nicht allzu ungewöhnlich. Dass aber gleich drei Streifenwagen alarmiert werden, passiert nicht sehr häufig. Am Samstag (20.3.) war das aber an der Beurhausstraße der Fall.

Ein Mann wurde des Diebstahls verdächtigt

Gegen 14.10 Uhr ist der Notruf bei der Leitstelle der Polizei eingegangen. Ein „renitenter Dieb“ erfordere die Anwesenheit der Beamten, hieß es nach ersten Erkenntnissen. Der Mann sei von einem Sicherheitsdienst festgehalten worden, habe sich aber offenbar gewehrt.

Jetzt lesen

Die Polizei habe die Lage schnell unter Kontrolle bringen können, heißt es aus der Leitstelle. Am Abend war klar, dass es im Vorfeld wohl tatsächlich gar keine Straftat gegeben habe.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt