Polizei erwischt Drogendealer mit einem Kilo Kokain

Drogenhandel

Schlag gegen die organisierte Drogenkriminalität: Die Polizei hat in Oespel fünf Personen festgenommen, die im Verdacht stehen, in der Nordstadt mit Drogen gehandelt zu haben. Bei der Festnahme wurde ein Kilogramm Kokain sichergestellt.

OESPEL

22.04.2013, 16:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fünf Tatverdächtige im Alter zwischen 24 und 34 Jahren sind der Polizei am Mittwoch beim Drogenhandel ins Netz gegangen.  Bei den Ermittlungen, die schon seit einiger Zeit andauern, geht es insbesondere um den Rauschgifthandel in der Nordstadt.Verdächtige in U-Haft Die festgenommenen Personen werden verdächtigt, am Rauschgifthandel in der Nordstadt beteiligt zu sein. Sie sollen für die Beschaffung und die Belieferung der Drogen verantwortlich sein. Bei der Festnahme konnte die Polizeit außerdem ein Kilogramm Kokain sicherstellen. Gegen alle fünf Tatverdächtige erwirkte die Staatsanwaltschaft Untersuchungshaftbefehle.  

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt