Ermittler beschlagnahmen illegale Ware in Dortmunder Kiosk

Gewerbekontrolle

Bei einer Kontrolle in einem Dortmunder Kiosk wurden am Dienstag (11.8) zahlreiche E-Zigaretten sichergestellt. Nun ermittelt die Polizei gegen den Inhaber wegen des Verdachts auf Hehlerei.

von Daniel Reiners

Dortmund

, 12.08.2020, 15:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei einer Gewerbekontrolle haben Ermittler am Dienstag (11. August) 100 E-Zigaretten in einem Dortmunder Kiosk sichergestellt.

Bei einer Gewerbekontrolle haben Ermittler am Dienstag (11. August) 100 E-Zigaretten in einem Dortmunder Kiosk sichergestellt. © Polizei Dortmund

Bei einem gemeinsamen Einsatz der Dortmunder Polizei und des Ordnungsamtes haben Ermittler am Dienstag (11.8.) einen Kiosk auf der Burgholzstraße im Dortmunder Norden überprüft.

Während dieser Gewerbekontrolle entdeckten die Beamten gegen 10.15 Uhr mehr als 100 E-Zigaretten, die offenkundig für den Verkauf in dem Kiosk bestimmt waren.

Jetzt lesen

Der 31-jährige Kioskbesitzer konnte gegenüber den Ermittlern allerdings nicht nachweisen, dass er der rechtmäßige Besitzer der E-Zigaretten ist.

Weitere Ermittlungen haben dann den Verdacht erhärtet, dass der Tatverdächtige mit Diebesgut handelte, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Die Polizisten stellten die Ware sicher. Wegen des Verdachts auf gewerbsmäßige Hehlerei wird nun gegen den Kioskbesitzer ermittelt.

Ordnungsamt und Polizei ergänzen sich

Kontrollen dieser Art setzen Polizei und Ordnungsamt weiter fort, heißt es ferner in der aktuellen Pressemitteilung. Dabei käme es bei der Frage, ob Polizei und Stadt zusammenarbeiten, oder besser getrennt voneinander agieren, auf den Einzelfall an.

„Kommt es im jeweiligen Einzelfall zu einer Vermengung von gewerberechtlichen und strafrechtlichen Komponenten, ist eine Zusammenarbeit von Ordnungsamt und Polizei sicherlich am sinnvollsten", sagt dazu ein Sprecher der Polizei Dortmund auf Anfrage.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - zwei Mal am Tag bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt