Polizei sucht Unfallfahrer

APLERBECK Bei einem Unfall ist am Dienstagabend ein Radfahrer schwer verletzt worden. Eine Zeugin fand den 21-Jährigen auf der Straße liegen, der Unfallverursacher hatte sich offenbar aus dem Staub gemacht.

27.02.2008, 15:03 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wie die Polizei berichtet, musste der Radfahrer gegen 20.15 Uhr einem dunklen PKW ausweichen, der von der Kortenstraße nach links in die Schwerter Straße abbog. Dabei verlor der 21-Jährige die Kontrolle und stürzte auf den Bordstein. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Nach Zeugenaussagen war der Autofahrer dem Radfahrer noch ausgewichen, danach gab er Gas und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Sölderholz. Es soll sich um einen schwarzen PKW der Golfklasse handeln.

Die Polizei sucht dringend Zeugen. Sie werden gebeten, sich unter Tel. (0231) 1323321 zu melden.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt