Polizeipräsident Gregor Lange zur ersten Bilanz von Kontrollen gegen die Raserszene auf dem Dortmunder Wall.
Polizeipräsident Gregor Lange zur ersten Bilanz von Kontrollen gegen die Raserszene auf dem Dortmunder Wall. © Screenshot
Video

Polizeipräsident im Video: „An der Stelle ist Menschen verärgern gut“

Nach zwei Wochenenden mit gemeinsamen Kontrollaktionen von Polizei und Ordnungskräften der Stadt sieht Polizeipräsident Gregor Lange erste Erfolge. Warum, erklärt er im Video.

„Wir verärgern ungern Menschen, aber an der Stelle ist verärgern gut“ – Polizeipräsident Gregor Lange spricht über die Wallraser, die in den sozialen Medien ihren Unmut über die Kontrollen von Polizei und städtischen Ordnungskräften auf dem Wall äußern.

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.