Pop-Up-Planetarium bringt die Sterne nach Dortmund – bei freiem Eintritt

Ferienerlebnis

Die Faszination des Weltalls, das Rätsel der Polarnacht oder eine Zeitreise: Das bietet das Pop-Up-Planetarium des LWL-Naturkundemuseums. In der dritten Ferienwoche macht es in Dortmund Station.

Mengede

, 10.07.2021, 15:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
In Liegestühlen oder auf Sitzmatten können die Besucher in die Welt der Sterne eintauchen.

In Liegestühlen oder auf Sitzmatten können die Besucher in die Welt der Sterne eintauchen. © Christoph Steinweg

Eine laue Sommernacht unter dem Sternenhimmel: Für Kinder und Erwachsene ist das ein Erlebnis – ob am Strand im Urlaub im Süden oder daheim im Garten. Vom 19. (Montag) bis 25. Juli (Sonntag) gibt es eine weitere Möglichkeit, die Weite des Himmels zu genießen oder ferne Galaxien zu entdecken.

Das LWL-Museum für Naturkunde schickt die „Sterne auf Reisen“. In der dritten Ferienwoche macht ein aufblasbares Pop-Up-Planetarium des Landschaftverbands Westfalen-Lippe (LWL) im Kulturzentrum Mengeder Saalbau Station.

Kuppelzelt bietet 14 Personen Platz

Acht mal acht Meter Fläche misst das Kuppelzelt. Fünf Meter ist es hoch. Ein hochauflösender Projektor sorgt im Inneren für ein 360-Grad-Bild. Damit bietet es den Besuchern ein Erlebnis wie in einem herkömmlichen Planetarium. Entsprechend der Corona-Lage haben pro Vorführung 14 Personen unter der Kuppel Platz – auf bequemen Sitzmatten oder in Liegestühlen.

Veranstalter sind das Kulturzentrum Mengede in Kooperation mit dem Heimatverein Mengede. „Mit dieser Aktion hoffen wir, in der Corona gestressten Zeit die Menschen unseres Stadtbezirks ein wenig abzulenken“, schreiben sie in einer Presseinformation.

Das LWL-Naturkundemuseum bläst die Kuppel des Planetariums in der dritten Ferienwoche im Mengeder Saalbau auf.

Das LWL-Naturkundemuseum bläst die Kuppel des Planetariums in der dritten Ferienwoche im Mengeder Saalbau auf. © Christoph Steinweg

Dank eines großzügigen Sponsorings durch die Volksbank Dortmund-Nordwest ist der Eintritt frei. Besucher müssen allerdings vorher beim LWL-Naturkundemuseum telefonisch oder per E-Mail einen Termin buchen.

31 Vorführungen an sieben Tagen

Insgesamt 31 Vorführungen bietet das Pop-Up-Planetarium an den sieben Tagen in Mengede an.

Montag, 19. Juli:

12:00 Uhr Faszination Weltall – Expedition ins Sternenreich, ab 8 Jahre

13:30 Uhr Faszination Weltall – Expedition ins Sternenreich, ab 8 Jahre

14:30 Uhr Zeitreise – vom Urknall zum Menschen, ab 9 Jahre

Dienstag, 20. Juli:

10:00 Uhr Polaris – das Rätsel der Polarnacht, ab 5 Jahre

11:00 Uhr Planeten – Expedition in Sonnensystem, ab 8 Jahre

12:00 Uhr Zeitreise – vom Urknall zum Menschen, ab 9 Jahre

13:30 Uhr Faszination Weltall – Expedition ins Sternenreich, ab 8 Jahre

14:30 Uhr Unser Universum, ab 12 Jahre

Mittwoch, 21. Juli:

10:00 Uhr Polaris – das Rätsel der Polarnacht, ab 5 Jahre

11:00 Uhr Planeten – Expedition in Sonnensystem, ab 8 Jahre

12:00 Uhr Zeitreise – vom Urknall zum Menschen, ab 9 Jahre

13:30 Uhr Faszination Weltall – Expedition ins Sternenreich, ab 8 Jahre

14:30 Uhr Unser Universum, ab 12 Jahre

Jetzt lesen

Donnerstag, 22. Juli:

10:00 Uhr Polaris – das Rätsel der Polarnacht, ab 5 Jahre

11:00 Uhr Planeten – Expedition in Sonnensystem, ab 8 Jahre

12:00 Uhr Zeitreise – vom Urknall zum Menschen, ab 9 Jahre

13:30 Uhr Faszination Weltall – Expedition ins Sternenreich, ab 8 Jahre

14:30 Uhr Unser Universum, ab 12 Jahre

Freitag, 23. Juli:

10:00 Uhr Polaris – das Rätsel der Polarnacht, ab 5 Jahre

11:00 Uhr Planeten – Expedition in Sonnensystem, ab 8 Jahre

12:00 Uhr Zeitreise – vom Urknall zum Menschen, ab 9 Jahre

13:30 Uhr Faszination Weltall – Expedition ins Sternenreich, ab 8 Jahre

14:30 Uhr Unser Universum, ab 12 Jahre

Jetzt lesen

Samstag, 24. Juli:

11:00 Uhr Polaris – das Rätsel der Polarnacht, ab 5 Jahre

12:00 Uhr Planeten – Expedition in Sonnensystem, ab 8 Jahre

13:30 Uhr Zeitreise – vom Urknall zum Menschen, ab 9 Jahre

14:30 Uhr Faszination Weltall – Expedition ins Sternenreich, ab 8 Jahre

15:30 Uhr Unser Universum, ab 12 Jahre

Sonntag, 25. Juli:

10:00 Uhr Polaris – das Rätsel der Polarnacht, ab 5 Jahre

11:00 Uhr Faszination Weltall – Expedition ins Sternenreich, ab 8 Jahre

12:00 Uhr Faszination Weltall – Expedition ins Sternenreich, ab 8 Jahre

Anmeldungen sind telefonisch im Servicebüro des Naturkundemuseums von Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr, von Montag bis Donerstag auch von 14 bis 15.30 Uhr unter der Rufnummer (0251) 591 60 50 möglich, per E-Mail unter servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt