Public Viewing - Aussicht auf kostenfreie WM-Spiele

Friedensplatz

DORTMUND Die Aussichten sind gut, dass Fußball-Fans in Dortmund die Übertragung der Spiele bei der Fußball-WM in Südafrika auf dem Friedensplatz doch kostenlos erleben können. Die Dortmund-Agentur war bei der Suche nach Sponsoren erfolgreich.

von Von Oliver Volmerich

, 24.02.2010, 05:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Aussichten sind gut, dass Fußball-Fans in Dortmund die Übertragung der Spiele doch kostenlos erleben können.

Die Aussichten sind gut, dass Fußball-Fans in Dortmund die Übertragung der Spiele doch kostenlos erleben können.

Jetzt kann aber offenbar auch die Lücke von 90.000 Euro geschlossen werden. Nach RN-Informationen will ein fernöstlicher Autobauer als Werbepartner das „Eintrittsgeld“ übernehmen. Dortmund-Agentur-Chef Oliver Berten hofft, den Vertrag bald perfekt machen zu können. Zur Kasse gebeten werden Fans zur WM auf jeden Fall in der Westfalenhalle, die eine Übertragung zumindest der deutschen Vorrunden-Spiele plant. 5 Euro soll der Spaß inklusive 0,5 Liter Freigetränk kosten. 

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt