Radfahrer nach Sturz in Barop schwer verletzt – Zeugen gesucht

Verkehrsunfall

Mitten in der Nacht wurde ein schwer verletzter Fahrradfahrer in Barop gefunden. Er hatte vermutlich einen Unfall – die Hintergründe sind jedoch unklar. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Barop

03.07.2020, 16:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der Nacht Freitag (3. Juli) ist ein Radfahrer nach einem Sturz auf der Menglinghauser Straße schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei Dortmund – und bittet um Mithilfe.

Demnach sollen Fahrgäste eines Taxis gegen 0.30 Uhr einen augenscheinlich gestürzten Radfahrer am Fahrbahnrand in Höhe des Rüpingsbaches entdeckt haben. Sie seien ausgestiegen und haben bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe geleistet. Ihren Angaben zufolge war der Mann bis dahin nicht ansprechbar.

Zeugen gesucht

Der 55-jährige Dortmunder sei anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gekommen.

Die Polizei sucht dringend Personen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall und möglichen weiteren Beteiligten machen können. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiwache in Dortmund-Hombruch zu melden – unter der Telefonnummer (0231) 132-1521.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - zwei Mal am Tag bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt