Radweg in Lanstrop ist schon nach drei Monaten wieder kaputt

Gefährlicher Radweg

Erst im Mai dieses Jahres hatte StraßenNRW den Radweg an der Kurler Straße neu asphaltieren lassen. Lange gehalten hat diese Sanierung nicht.

Lanstrop

, 03.09.2019, 15:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Radweg in Lanstrop ist schon nach drei Monaten wieder kaputt

Der stellvertretende Bezirksbürgermeister Werner Gollnick (CDU) und Matthias Hüppe vom Aktivkreis "Ja zu Lanstrop!" (v.l.) begutachten den Radweg an der Kurler Straße. © Andreas Schröter

Am Ostermontag dieses Jahres war ein Radfahrer auf dem damals sehr maroden Radweg an der Kurler Straße - zwischen Rote Fuhr und Lanstroper Straße - schwer gestürzt. Wenige Wochen später hatte StraßenNRW - die Kurler Straße ist eine Landesstraße - den Radweg neu asphaltiert. Schon damals hatte der Sprecher des Aktivkreises „Ja zu Lanstrop!“, Matthias Hüppe, gesagt: „Dass die Baumaßnahme auf zwei bis drei Tage angesetzt ist und dass nur von einer Neuasphaltierung die Rede ist, kann ich nicht nachvollziehen. Das ist zu kurz gesprungen und beseitigt nicht die Ursache der Verwerfungen. Ohne die Einbringung einer Trennschicht zwischen Wurzelwerk und Radweg wird das Problem in naher Zukunft wieder bestehen. Wir brauchen hier eine dauerhafte Lösung. Ansonsten wäre es Verschwendung von Steuergeldern.“

Radweg in Lanstrop ist schon nach drei Monaten wieder kaputt

Deutlich zu erkennen sind bereits wieder die ersten Risse im Radweg an der Kurler Straße (zwischen Rote Fuhr und Lanstroper Straße). © Andreas Schröter

Hüppe scheint recht behalten zu haben: Schon jetzt, nur gut drei Monate später, zeigen sich schon wieder die ersten Risse im Radweg. Hüppe glaubt, dass er spätestens nach dem Winter nicht mehr passierbar sein wird. Nun erhält er Unterstützung von der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Scharnhorst in Person von Werner Gollnick, dem stellvertretenden Bezirksbürgermeister. Gollnick kündigte eine Anfrage seine Fraktion für die nächste Bezirksvertretungs-Sitzung am 17. September zum Thema an.

Lesen Sie jetzt