Die B54 war zwischenzeitlich für die riesige Fahrradtour in Fahrtrichtung Süden gesperrt.
Die B54 war zwischenzeitlich für die riesige Fahrradtour in Fahrtrichtung Süden gesperrt. © Thomas Thiel
Straßen gesperrt

Re-Live: 4-Kilometer-Tross aus 2500 Radfahrern zog durch Dortmund

Wer am Samstag in Dortmund unterwegs war, musste mit Staus und Sperrungen rechnen. Eine große Fahrrad-Demo war unter anderem auf der B1 und der B54 unterwegs. Unser Live-Ticker zum Nachlesen.

Der Bau des Radschnellwegs ist eines der großen Infrastruktur-Projekte Dortmunds – doch es lässt auf sich warten. Die Organisationen „Fridays for Future“ und „Aufbruch Fahrrad“ haben sich mit vielen Mitstreitern am Samstag (5.6.) zu einer Demonstration in der Innenstadt getroffen und sind mit einer riesigen Radtour durch die Stadt gezogen.

Ihre Autoren
Gebürtiger Dortmunder mit viel Liebe für den großen und kleinen Sport: Hauptsache, es rollt, tickt oder geht ordentlich vorwärts. Ob im Fernsehen, am Spielfeldrand oder selbst mit Ball und Rad unterwegs. Seit 2014 für Lensing Media im Einsatz, erst in Freier Mitarbeit, nun als Volontär.
Zur Autorenseite
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.