RN-Reporter Lukas Wittland vor dem Kundencenter von DSW21 an der Petrikirche in Dortmunds City
RN-Reporter Lukas Wittland vor dem Kundencenter von DSW21 an der Petrikirche in Dortmunds City. © Maren Carle
Verkaufsstart

Re-Live: Ansturm auf 9-Euro-Ticket in Dortmund

Seit Montag (23.5.) gibt es das 9-Euro-Ticket für den Nahverkehr in Dortmund zu kaufen - die Nachfrage ist enorm. Vor dem Kundencenter in der Innenstadt bilden sich Schlangen. Wir waren vor Ort.

Ab dem 1. Juni kann man Deutschlands Nahverkehr für nur 9 Euro pro Monat nutzen. In Dortmund ist der Ansturm auf die günstigen Tickets groß: Vor dem Kundencenter von DSW21 haben sich zum Verkaufsstart am Montag zeitweise lange Schlangen gebildet.

Wir haben uns am frühen Nachmittag die Lage vor Ort angeschaut und mit Kunden gesprochen:

Hintergrund-Infos zum 9-Euro-Ticket:

Über den Autor
Redakteur
Als gebürtiger Dortmunder bin ich großer Fan der ehrlich-direkten Ruhrpott-Mentalität. Nach journalistischen Ausflügen nach München und Berlin seit 2021 Redakteur in der Dortmunder Stadtredaktion.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.