Wartende Reisende vor der Sicherheitskontrolle am Flughafen Dortmund am Donnerstag (18.12.) © Privat
Kritik an fehlendem Mindestabstand

Reisende stehen dicht an dicht – Flughafen Dortmund: „Alles im Rahmen“

Über 100 Menschen standen am Donnerstag dicht an dicht in der Abflughalle des Flughafens Dortmund - mitten im Lockdown. Die Empörung im Netz ist groß. Der Airport sagt: „Es liegt alles im Rahmen."

„So viel zum Thema Verantwortung“, kommentiert ein User in den sozialen Medien das Foto, das unserer Redaktion am Donnerstag (17.1.) zugespielt wurde. Darauf ist eine Ansammlung von Menschen in der Abflughalle des Airport zu sehen.

„Alternativ würde die Warteschlange bis vor Terminal reichen“

Airport: „voll und ganz im Rahmen der Corona-Schutzverordnung“

Ihre Autoren
Freier Mitarbeiter
Jahrgang 1961, Dortmunder. Nach dem Jura-Studium an der Bochumer Ruhr-Uni fliegender Wechsel in den Journalismus. Berichtet seit mehr als 20 Jahren über das Geschehen in Dortmunds Politik, Verwaltung und Kommunalwirtschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.