Riesenbananen-Projekt vor dem Aus

Phoenix West

Die geplante Bananen-Installation des Kölner Künstlers Thomas Baumgärtel auf dem Hochofen von Phoenix West wird es nicht geben. Damit platzt eines der meist diskutierten Dortmunder Kunstprojekte der vergangenen Jahre.

HÖRDE

von Von Tilman Abegg

, 10.03.2011, 05:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Künstler Thomas Baumgärtel wollte mit seiner Bananen-Installation auf Phoenix West die Industriekultur ehren. Doch dazu wird es nicht kommen.

Der Künstler Thomas Baumgärtel wollte mit seiner Bananen-Installation auf Phoenix West die Industriekultur ehren. Doch dazu wird es nicht kommen.

Allerdings sei ein Projekt in sechsstelliger Größenordnung „immer sehr schwierig zu realisieren“. Seit Jahresbeginn habe sie keine weiteren Gespräche mit potenziellen Sponsoren geführt. Verzögerungen, geplatzte Termine – die Banane stand von Beginn an unter keinem guten Stern. Zudem formierte sich unter den Bürgern Widerstand: Die Riesenbanane war eins der heißdiskutiertesten Themen im vergangenen Jahr. Viele Leserbriefe äußerten offene Ablehnung. Dass dieses Projekt eine ernst gemeinte Kunst-Aktion war, die überdies keine Steuergelder kosten sollte – davon konnten Stadt und Künstler bis zuletzt viele Bürger nicht überzeugen. 

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Freitag bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt