© picture alliance/dpa
Coronavirus in Dortmund

RKI meldet für Dortmund erneut einen riesigen Inzidenz-Anstieg

Dortmunds Inzidenz hat erneut einen Riesen-Sprung gemacht. Das Robert-Koch-Institut meldet einen Rekordwert an Neuinfektionen für einen Samstag. Im NRW-Vergleich ist Dortmund weit vorne.

Die 7-Tage-Inzidenz kennt momentan in Dortmund nur eine Richtung: Das Robert-Koch-Institut meldet am Sonntag (16.1.) eine Inzidenz von 717,4 für die Stadt. Das sind über 60 Punkte mehr als im Vergleich zur Inzidenz am Samstag – da hatte sie noch bei 657,0 gelegen.

Neuer Rekordwert für einen Samstag

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
1995er Jahrgang, in Bochum geboren. Seit 2016 bei den Ruhr Nachrichten. Von da an verschiedene Abteilungen durchlaufen. Mittlerweile überwiegend in der Dortmunder Lokalredaktion aktiv.
Zur Autorenseite
Avatar

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.