Rockband Kiss sagt Europa-Tournee ab

Kein Konzert in Dortmund

Es sollte ein großes Wiedersehen nach 17 Jahren in Dortmund werden - doch jetzt hat die Rockband Kiss ihre gesamte Europa-Tournee 2016 abgesagt. Die Konzerte sollen allerdings nur verschoben werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

DORTMUND

, 01.02.2016, 16:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rockband Kiss sagt Europa-Tournee ab

Gene Simmons und seine Band Kiss kommen doch nicht nach Dortmund.

Die Rocker aus New York sollten am 23. Mai 2016 nach Dortmund kommen. Das wäre das einzige Konzert in NRW bei ihrer Europa-Tournee gewesen. Vor 17 Jahren waren die Musiker mit den schwarz-weiß bemalten Gesichtern zuletzt in der Ruhrgebietsstadt. Weitere Auftritte sollten Kiss in diesem Jahr nach Stuttgart und Frankfurt führen. Doch jetzt ist der Termin in der Westfalenhalle abgesagt worden - wie auch die gesamte Kiss-Tour.

Neue Konzerttermine sollen folgen

Eine Begründung dafür liefert die Konzertagentur Wizard Promotions' target='_blank' type='' href='http://www.wizpro.com nicht. In der Presseinformation des Dortmunder Veranstalters Handwerker Promotion heißt es am Montag (1. Februar) aber, die Tournee sei nur verschoben worden.

Neue Konzerttermine würden bekanntgegeben, sobald sie bestätigt seien. Bereits in der vergangenen Woche war ein Auftritt von Kiss bei dem Festival "Gods of Metal" in Italien abgesagt worden - mit dem Verweis, dass die gesamte Europa-Tour gecancelt wurde.

Karten können zurückgegeben werden

Auf einigen Ticketportalen im Internet sind noch immer Karten für die Shows der Rock-Giganten von Kiss erhältlich - wahrscheinlich sind dort die Informationen nicht aktualisiert worden. Bereits gekaufte Karten für die Konzerte in Stuttgart, Frankfurt und Dortmund können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Nach Angaben des Veranstalters Handwerker Promotion wäre der Termin in der Westfalenhalle 1 noch vor Mai ausverkauft gewesen.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt