Ruhrallee wieder freigegeben - Verkehr fließt

Schwerer Unfall

Nach einem schweren Unfall auf der Ruhrallee in Höhe der Saarlandstraße ist die Verkehrsachse jetzt wieder in beide Richtungen befahrbar. Die Unfallstelle ist geräumt. Zwei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

DORTMUND

20.09.2011, 09:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Ruhrallee blieb für die Bergungs- und Rettungsarbeiten rund zweieinhalbstunden in beiden Richtungen voll gesperrt. Der Verkehr wurde über die Saarlandstraße umgeleitet.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt