Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rund 1000 Besucher beim Hoeschparkfest

Internationalen Woche

Das sechste Mal fand am Sonntag das Hoeschparkfest statt und bildete den Abschluss der Internationalen Woche in Dortmund.

DORTMUND

von Von Laura Millmann

, 05.06.2011 / Lesedauer: 2 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Kulinarische Weltreise beim Hoeschparkfest

Das sechste Mal fand am Sonntag das Hoeschparkfest statt und bildete den Abschluss der Internationalen Woche in Dortmund.
05.06.2011
/
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Laryea
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest. © Foto: Laryea
Eindrücke vom Hoeschparkfest. © Foto: Laryea
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Laryea
Eindrücke vom Hoeschparkfest. © Foto: Laryea
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Laryea

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Kulinarische Weltreise beim Hoeschparkfest

Das sechste Mal fand am Sonntag das Hoeschparkfest statt und bildete den Abschluss der Internationalen Woche in Dortmund.
05.06.2011
/
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Laryea
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Millmann
Eindrücke vom Hoeschparkfest. © Foto: Laryea
Eindrücke vom Hoeschparkfest. © Foto: Laryea
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Laryea
Eindrücke vom Hoeschparkfest. © Foto: Laryea
Eindrücke vom Hoeschparkfest.© Foto: Laryea

„Köfte, Kult und coole Mucke“ war das diesjährige Motto. Für die Musik sorgten neben ITS unter anderem die slawische Folklore-Band „Kapelsky“ und zum Abschluss „Ulf and the Country Boys“. „Hauptsache, es ist international“, sagte die Mitorganisatorin Annette Kritzler.

Das Konzept sei gegenüber dem Vorjahr unverändert geblieben, erklärte sie. So wurde eine Zeltstadt aufgebaut, wo sich Nordstadtakteure und andere interessante Vereine vorstellen konnten. Für den sportlichen Einsatz sorgte zum Beispiel die Sportjugend Dortmund mit ausgefallenen Spielen wie Leitergolf oder Speedbadminton. Künstlerisch austoben konnten sich die Kinder bei dem Stand von Kulturmeile Nordstadt, wo sie eigene Wappen bemalen durften. Und der kulinarische Höhepunkt waren natürlich Köfte, die originalen türkischen Hackfleischbällchen von „Göreme Metzger“ aus der Nordstadt. Insgesamt 42 Stände waren im Hoeschpark aufgebaut. Der kulturelle Mix zieht laut Annette Kritzler jedes Jahr um die 1000 Besucher an. Highlight in diesem Jahr war der Auftritt der Kabarettistin Franziska Mense-Moritz.

Lesen Sie jetzt