S-Bahn: Zugausfälle und Fahrplanänderungen

Ab Donnerstagmorgen

Improvisationstalent ist am Donnerstag (27.2.) und Freitag (28.2.) bei den S-Bahnkunden gefordert: Schienenschleifarbeiten zwischen Dortmund Hauptbahnhof und Mengede sowie zwischen Hauptbahnhof und Witten führen zu Zugausfällen und Fahrzeitenänderungen bei den Zügen der S 2 und der S 5.

DORTMUND

26.02.2014, 12:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
S-Bahn: Zugausfälle und Fahrplanänderungen

Die Kreditwürdigkeit der Bahn hängt unter anderem von der Qualität des Schienennetzes ab. Foto: Patrick Pleul/dpa

Aufgrund dieser Arbeiten wird die S 2 in Richtung Herne von Dortmund Hauptbahnhofs Dortmund-Mengede umgeleitet und hält nicht in Dortmund-Dorstfeld, Wischlingen, Huckarde, Westerfilde und Dortmund-Nette/Oestrich. Als Ersatz verkehren Taxen sowie die S 1 und die U47. Fahrgäste zum Hauptbanhof Essen oder Recklinghausen können ab Wanne-Eickel den RE 2 nutzen.

Die Züge der S 5 halten nicht in Dortmund-Barop, Dortmund-Kruckel und Witten-Annen Nord. Als Ersatz verkehren Busse der Lienen 448 und 320.Die Reisenden werden durch die Online-Auskunftssysteme und besondere Fahrplanaushänge über die Änderungen im Zugverkehr informiert.

Trotz des Einsatzes modernster Arbeitsgeräte sei Baulärm leider nicht zu vermeiden, sagt die Deutsche Bahn. sie verspricht, den Baulärm auf das unbedingt notwendige Maß beschränken zu wollen und bittet die Anwohner um Verständnis. Auch die Reisenden bittet die Bahn für die Erschwernisse im Reisezugverkehr um Verständnis.  

Lesen Sie jetzt