Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sanierung des U-Turms wird teurer

Ruhr.2010

DORTMUND Die Sanierung des U-Turms wird etwa drei Millionen Euro teurer als veranschlagt. Das ist die Konsequenz daraus, dass das alte Gemäuer viel aufwändiger saniert werden muss als zunächst gedacht.

von Bettina Kiwitt

, 04.12.2009 / Lesedauer: 2 min
Sanierung des U-Turms wird teurer

Die Sanierung des U-Turms wird teurer.

Die zwei Monate Bauverzug seien nicht erfreulich, so Stüdemann. Doch er betonte auch, dass dennoch sehr viele Angebote zum Kulturhauptstadtjahr in Dortmund angeboten werden könnten.  Der soll U-Turm im Mai begehbar und nutzbar sein. "Es wird im und um das Haus eine Menge zu erleben sein", versprach Stüdemann. Zum Spätsommer erfolge dann die reguläre Eröffnung verbunden mit der des Museums. Jens Haake von der Geschäftsleitung Gerber Architekten führte ausführlich aus, warum es zu den zeitlichen Verzögerungen gekommen ist.  Im Prinzip sei die Verkehrssicherheit des Gebäudes nicht mehr gegeben gewesen. Dass das nicht zuvor der Gutachter festgestellt hat, kritisierte er nicht. "Man kann ein Gebäude nicht in Gänze untersuchen." 

Lesen Sie jetzt