Sarah Connor plant ein Riesenkonzert in Dortmund - Vorverkauf beginnt

Open-Air-Ankündigung

Lange hatte sie Erfolg mit englischsprachigem Soul. Dann wurde es ruhiger um sie. Jetzt ist Sarah Connor mit deutschsprachigen Songs zurück - und tritt damit auch in Dortmund auf.

Dortmund

13.08.2019 / Lesedauer: 2 min
Sarah Connor plant ein Riesenkonzert in Dortmund - Vorverkauf beginnt

Mit ihrem zweiten Album, dass sie auf Deutsch eingesungen hat, knüpft Sarah Connor an frühere Erfolge an. © Nina Kuhn

„Herz Kraft Werke“ heißt das zweite deutschsprachige Album, mit dem Sarah Connor in diesem Herbst auf Tour geht. Die meisten Veranstaltungen sind laut der Livemodus Event- und Konzertagentur bereits ausverkauft, doch im Sommer 2020 soll es eine weitere Chance geben.

Am Samstag, 4. Juli 2020, tritt Sarah Connor im Westfalenpark auf. Der Vorverkauf dafür startet bereits am Mittwoch, 14. August 2019, 10 Uhr, auf eventim.de. An allen anderen Vorverkaufsstellen gibt es die Karten ab Freitag, 16. August, 9 Uhr.

Die Künstlerin plant 22 Open-Air-Konzerte

Das Konzert im Westfalenpark ist eines von 22 Open-Air-Konzerten der Künstlerin. Die Sommertour sei ein Dankeschön an die Fans, heißt es in der Pressemitteilung. Vor den Konzerten steige ihr Adrenalinspiegel: „Unmittelbar vor Konzertbeginn bekomme ich nur schwer Luft und denke, ich muss sterben vor Lampenfieber. Doch wenn der Vorhang fällt, die Musik einsetzt, ich die Hände und Gesichter sehe und die Rufe der Fans höre, dann weiß ich: Das wird ein geiler Abend.“

Einlass zu dem Konzert am 4. Juli 2020 im Westfalenpark ist um 17.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr.

Lesen Sie jetzt