Saugwagen-Einsatz nach Regenfällen

25.05.2008, 18:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Westen Nasse Füße bekamen gestern die Bewohner der Hansmannstraße nach ihrem Sonntagsspaziergang auf dem Weg nach Hause. Starke Regenfälle und verstopfte Gullideckel hatten zu eine Überschwemmung ihrer Straße gegen 16 Uhr geführt. Ein Saugwagen des Tiefbauamtes sorgte für freien Abfluss und trockenen Asphalt.

Ebenfalls nach Bodelschwingh wurde zeitgleich die Feuerwehr zu vier Einsätzen gerufen. Einige Keller in der Castroper Straße, am Rhodesdiek sowie an der Bodelschwingher Straße standen bis zu einem Meter unter Wasser.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt