Der westliche Teil des Hoeschparks - hier kam es am Dienstagnachmittag zu einem folgenschweren Streit. © Oliver Schaper
Auseinandersetzung in Dortmund

Schüsse im Hoeschpark? Ein Verletzter nach Streit in Dortmunds Nordstadt

Aus dem Hoeschpark wurden am Dienstagnachmittag Schüsse gemeldet. Ein Mensch wurde ins Krankenhaus gebracht, es gibt eine Festnahme. Am Abend gab die Polizei erste Ermittlungsergebnisse bekannt.

Die Polizei ermittelt wegen einer Auseinandersetzung mit Schüssen im Hoeschpark in der Dortmunder Nordstadt. Zeugen berichteten der Polizei am späten Dienstagnachmittag (3.5.) von „zwei bis drei Knallgeräuschen“, wie es Polizeisprecher Peter Bandermann auf Nachfrage formuliert.

„Da haben heute viele kleine Kinder geweint“

Streit unter Jugendlichen eskalierte völlig

Über den Autor
Redakteur
1984 geboren, schreibe ich mich seit 2009 durch die verschiedenen Redaktionen von Lensing Media. Seit 2013 bin ich in der Lokalredaktion Dortmund, was meiner Vorliebe zu Schwarzgelb entgegenkommt. Daneben pflege ich meine Schwächen für Stadtgeschichte (einmal Historiker, immer Historiker), schöne Texte und Tresengespräche.
Zur Autorenseite
Thomas Thiel

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.