Schulen dürfen sich freuen

Haushaltsmittel

01.06.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aplerbeck Volker Mais, Fraktionsvorsitzender der CDU in der Bezirksvertretung Aplerbeck, war zufrieden. Der Grund: Die Liste über die noch zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel, die die CDU zusammen mit den Grünen ausgearbeitet hatte, wurde unter Punkt 5.1. von den Mitgliedern der Bezirksvertretung angenommen. Die Bürger wird's freuen, denn aufgrund von Restmitteln, Mittelrückfluss und zurückgestellten Maßnahmen können 292 805 Euro neu verwendet werden. Vor allem das Kapitel «Schulsanierung» kann zu den Akten gelegt werden. Mit den Geräteraumtoren (Grundschule Berghofen), einem Spielgerät (Grundschule Lichtendorf) der Schulhofgestaltung (Gymnasium Schweizer Allee) und dem Außenanstrich der Sporthalle der Aplerbecker Grundschule «ist die Schulliste abgearbeitet», erklärt Mais. Aber auch die «Busfahrer» im Stadtbezirk kommen zu ihrem Recht. Neue Buskaps (Haltepunkte) und ein Bushäuschen an der Haltestelle Aplerbecker Mark Straße sind nun finanziert. jöb

Lesen Sie jetzt