Schuss auf spielendes Kind: Projektil aus Knie operiert

Helmutstraße

Dem 12-jährigen Jungen, der am Dienstagabend in Dorstfeld angeschossen wurde , als er mit Freunden auf einer Grünfläche einer Dogewo-Wohnsiedlung an der Helmutstraße Fußball spielte, geht es wieder besser. Das teilte die Polizei, deren Ermittlungen weiter auf Hochtouren laufen, am Mittag mit. Der Vermieter kündigt derweil deutliche Konsequenzen an.

23.03.2011 / Lesedauer: 2 min
Schuss auf spielendes Kind: Projektil aus Knie operiert

An dieser Stelle wurde der Junge angeschossen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt