Der Angeklagte sitzt seit Dezember 2020 in Untersuchungshaft. © Martin von Braunschweig
Brutale Misshandlungen

Schwangere Frau in der Dortmunder Nordstadt gequält und eingesperrt

Unfassbare Szenen sollen sich in einer Wohnung in der Nordstadt abgespielt haben. Ein 24-Jähriger soll seine schwangere Freundin dort gefangen gehalten und misshandelt haben.

Die Staatsanwaltschaft Dortmund wirft einem 24-jährigen Mann Freiheitsberaubung, Körperverletzung, Bedrohung und Tierquälerei vor. Opfer seiner brutalen Misshandlungen sollen seine damalige Freundin und deren Hund geworden sein.

Schlüssel und Telefon versteckt

Brüche, Wunden, verlorene Zähne

Kind litt im Mutterleib

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.