Sechs Personen vor Feuer gerettet

Stuttgarter Straße

Schon zum fünften Mal innerhalb weniger Wochen hat es in der Nacht zu Silvester in einem Mehrfamilienhaus in der Stuttgarter Straße in Körne gebrannt. Die Bewohner fürchten sich vor einem Feuerteufel. Die ersten Mieter haben gekündigt.

KÖRNE

von Von Gaby Kolle

, 31.12.2010, 14:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bereits zum fünften Mal innerhalb weniger Wochen brannte es im Haus an der Stuttgarter Straße 26 in Dortmund-Körne gebrannt.

Bereits zum fünften Mal innerhalb weniger Wochen brannte es im Haus an der Stuttgarter Straße 26 in Dortmund-Körne gebrannt.

Die brennenden Gegenstände waren schnell gelöscht. Dennoch ist das Haus vorerst unbewohnbar. Die Elektroinstallation wurde zerstört und musste abgeschaltet werden. Die Schadenshöhe beträgt mindestens 1000 Euro. Über die Entstehungsursache ist noch nichts bekannt. Insgesamt wurden 34 Kräfte der Feuerwachen 1 und 3 (Neuasseln) sowie des Rettungsdienstes eingesetzt.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt