SEK-Einsatz: 40-Jähriger bedrohte seine Freundin

Wohnung gestürmt

SEK-Einsatz in Hörde: Am frühen Samstagmorgen stürmte ein Sondereinsatzkommando der Polizei die Wohnung eines 40-jährigen Dortmunders. Der Mann hatte sich in seiner Wohnung verschanzt und bedrohte seine Freundin mit einem Messer.

DORTMUND

07.09.2013, 12:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 4.30 Uhr stürmte dann das SEK die Wohnung. Dabei konnte die Frau unverletzt aus der Gewalt des Mannes befreit werden. Der Mann wurde bei dem Zugriff leicht verletzt. Er wurde anschließend in ein Krankenhaus eingewiesen.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt