Single-Frau in Corona-Zeiten: „Hast du Bock auf Netflix and Chill heißt: Willst du Sex?”

Freier Mitarbeiter
Die Corona-Pandemie stellt insbesondere Alleinstehende vor große Herausforderungen. Eine Dortmunderin berichtet über ihre Zeit als Single in der Corona-Pandemie – Über den Verlust ihrer sozialen Kontakte, das Gefühl von Einsamkeit und ihre ersten Erfahrungen mit Online-Dating.
Die Corona-Pandemie stellt insbesondere Alleinstehende vor große Herausforderungen. Eine Dortmunderin berichtet über ihre Zeit als Single in der Corona-Pandemie - Über den Verlust ihrer sozialen Kontakte, das Gefühl von Einsamkeit und ihre ersten Erfahrungen mit Online-Dating. (Symbolbild) © Unsplash
Lesezeit

Pandemie stellt Alltag der Dortmunderin auf den Kopf

Lesen Sie jetzt

Pläne fürs Hornecenter: Wirtschaftsförderer erklärt aktuellen Stand bei „Werne City Mall“

Verkehr weiterhin auf alter Fahrbahn: Wichtige Umbauarbeiten an B54-Baustelle lassen auf sich warten

Lieferando kürt die zehn besten Liefer-Restaurants Dortmunds: Abstimmung über Spitzenreiter

Gefühl von Einsamkeit steigt

Die Erfahrung ‚Online-Dating‘ in der Pandemie ist fehlgeschlagen

Corona macht Dating nahezu unmöglich

„Single und alleine lebend ist eine ganz schwierige Kombi momentan“

Ansprüche werden mit den Erfahrungen mehr