Viele Covid-19-Patienten müssen beatmet werden, weil ihre Lungen zu schwach sind, um selbstständig Sauerstoff aufnehmen zu können.
Viele Covid-19-Patienten müssen beatmet werden, weil ihre Lungen zu schwach sind, um selbstständig Sauerstoff aufnehmen zu können. © dpa (Symbolbild)
Intensivpfleger berichten

So behandelt ein Dortmunder Krankenhaus schwere Covid-19-Fälle

Viele Covid-19-Patienten müssen beatmet werden - aber wie eigentlich? In welchen Schritten gehen Ärzte und Pfleger auf der Intensivstation vor? Ein Dortmunder Krankenhaus gibt einen Einblick.

Seit vielen Monaten sprechen sie jeden Tag über die neuen Entwicklungen rund um Corona: Wie ist die Lage auf der Intensivstation im Knappschaftskrankenhaus in Dortmund-Brackel? Wie viele schwere Fälle gibt es?

Geschwächte Lunge sorgt für zu wenig Sauerstoff

Schritt eins: Beatmung per Maschine von außen

Schritte zwei und drei: Beatmung von innen und Bauchlage

Schritt vier: ein bisschen wie bei einer Dialyse

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.