Mehrere Corona-Todesfälle gab im Awo-Pflegeheim in Kirchlinde. © Freddy Schneider
Pandemie in Dortmund

So entwickelte sich Corona in Pflegeheimen, Krankenhäusern und Kitas

Seniorenheime, Krankenhäuser, aber auch Kitas und Schulen spielen eine große Rolle bei der Verbreitung des Coronavirus. Dazu hat die Stadt Dortmund jetzt Zahlen vorgelegt.

Corona-Ausbrüche und Todesfälle in Seniorenheimen haben in den letzten Wochen immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Welche Rolle Pflegeheime und anderen Einrichtungen bei der Entwicklung der Corona-Pandemie spielen, belegen auch Zahlen, die die Stadt Dortmund jetzt in einer Analyse vorgelegt hat.

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite
Oliver Volmerich

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.