Ein ganz neuartiger Weihnachtsmarkt soll in diesem Jahr in Dortmund angeboten werden. Die Idee dazu gab es im vergangenen Jahr schon. © dpa
Glühwein-Preise

So viel kostet der Glühwein auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt

Deutschland wird teurer, die Inflation steigt. Hat das auch Auswirkungen auf den Glühwein-Preis auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt? Wir haben beim Schausteller-Vorsitzenden nachgefragt.

Die Kosten für viele Dinge steigen momentan. Durch die ansteigende Inflation werden viele Dinge teurer. Ob das auch Konsequenzen für die Glühwein-Preise auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt hat, klärt Patrick Arens auf.

Und es gibt gute Nachrichten: Wie der Vorsitzender des Dortmunder Schaustellervereins Rote Erde bei der Grundsteinlegung des Weihnachtsbaums am Dienstag erklärte, bleiben die Preise stabil. „Das ist ein Dankeschön nach dieser langen Zeit, in der wir viel Solidarität erfahren haben“, so Arens. Dementsprechend sei es den Schaustellern und Marktleuten ein Anliegen gewesen, die Preise auf dem Niveau von 2019 zu halten.

Dort fand die letzte Preiserhöhung statt. Die Kosten pro Tasse Glühwein stiegen von 2,50 auf 3 Euro. Auch der Preis der beliebten Dortmunder Weihnachtstasse wurde damals erhöht auf 2,50 Euro. Pro Tasse bezahlt man also 5,50 Euro.

Eben diese Weihnachtstasse wird es auch in diesem Jahr geben, verriet Patrick Arens. Eine Kindertasse wurde bereits vor einigen Wochen präsentiert. Wie die offizielle Weihnachtstasse dann aussehen wird, ließ Arens aber noch nicht durchblicken. „Die werden wir wie immer erst kurz vor Marktbeginn enthüllen.“

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
1993 in Werne geboren. Habe Geschichte und Religionswissenschaften an der Ruhr-Uni Bochum studiert. Seitdem ich 15 bin bei Lensing Media: Angefangen in der Lokalredaktion Werne, inzwischen fast nur noch als Freie Mitarbeiterin in der Stadtredaktion Dortmund.
Zur Autorenseite
Verena Schafflick